MSC Kassel/Spessart

Letztes Update: 01. Juni 2018

Aktuell

MSR Highlight in Kassel/Spessart

Am 26. und 27. Mai stand die fünfte MSR Meisterschaftsveranstaltung in Kassel/Spessart statt. Wie in jedem Jahr bildete das Motocross Rennen auf der einzigartigen Naturstrecke am Idel einer der Höhepunkte der Saison. Das gesamte Gelände befand sich in traumhaften Zustand und so war die Bühne frei für "MOTOCROSS & ROCK'N ROLL". Hauptaugenmerk des Wochenendes war wie gewohnt die Klasse MSR-Master mit 34 Teilnehmern. Im Zeittraining umrundete überraschenderweise Rookie Mico Raditsch den 1500 Meter langen Track mit der Bestzeit von 1:40.575 Minuten. In der gleichen Sekunde befanden sich auf den Rängen zwei bis vier Joey Rock, Yanick Andres und Patrik Bender. In den beiden Wertungsläufen ließ Patrik Bender nichts anbrennen und sicherte sich mit zwei Laufsiegen den Master-Tagessieg von Kassel/Spessart. Hinter Bender folgte gleich zweimal der Kleinhauer Gaststarter Mike Adrian Braun um sich auf Tagesrang zwei zu stellen. Die Top Five der Tageswertung komplettierten Robin Schaeben, Local Heroe Andreas Zachrau und Dirk Felix Sigmund. Der für seine gute Startreaktion bekannte Sigmund machte seinen Ruf wieder alle Ehre und sicherte sich den SM-Sport Michelin Holeshot-Award. Auch Zachrau zählt zu den besten Startern und so entschied er den LiquiMoly Holeshot-Award vor Heimpublikum für sich. In der Klasse MSR-Youngster fand der amtierende Vizemeister Oliver Kaas wieder zu alter Stärke und erklamm das oberste Treppchen der Kasseler Tageswertung. Mit zwei Laufsiegen und dem SM-Sport Michelin Holeshot-Award gewann er fast alles, was es zu gewinnen gab. Nach der Poleposition finishte Jannik Müller auf dem zweiten Gesamtrang vor Daniel Wewers, Tom Legner und Nico Wester. Zweifelslos befand sich Justin Rock in seiner eigenen Welt und ließ seinen MSR Junior 85 Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Im Qualifikationstraining umrundete er den Parcours 6,435 Sekunden schneller als der zweit Platzierte, sicherte sich beide Holeshots, die zwei Laufsiege und stellte sich so unangefochten auf das oberste Treppchen der Tageswertung. Dahinter folgten Neilas Pecatauskas und Tim Eppelmann auf den Rängen zwei und drei. Die Top Five der Tageswertung komplettierten Paul Würfel und Ilias Tzioras. In der Klasse Tageslizenz wurde Local Hero Frank Henß vor Heimpublikum gleich in beiden Wertungsläufen mit den Laufsiegen belohnt. Dabei schnappte er sich mit der besten Reaktion den Markus Wolf MX-Store Holeshot-Award und heizte so das zahlreich erschiene heimische Publikum ein. Sascha Gümpel machte es Henß nicht zu leicht, konnte aber nur Rang zwei vor Christopher Wies einfahren. Detaillierte Ergebnisse aller Klassen sowie aktuelle Meisterschaftsstände sind auf der Website der MSR unter www.msr-motox.de zu finden. Der fünfte Meisterschaftslauf findet am Wochenende des 02. und 03. Juni in Geisleden statt.

Text: MSR
Fotos: Nico Müller Photography (Nico Müller)


...und hier noch einige Bilder von Stephan Schneider.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Werbung für eine Veranstaltung des MCF Laisa

Der Motocrossclub MCF Laisa hat uns gebeten folgende Werbung auf unsere Homepage zu setzen.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trainingszeiten und Gruppeneinteilung

Es gelten ausnahmslos u.g. Trainingszeiten und Gruppeneinteilungen.


Bitte beachtet unbedingt die Trainingsordnung:


------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Termine

04.08.2018 BMX-Turnier im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde Biebergemünd
01.12.2018 Nikolausfeier am Idel

VR Bank Main Kinzig eG



MSC Kassel/Spessart - Am Trieb 2a - 63599 Biebergemünd - Telefon: 0 60 50 - 83 83
E-Mail: info@msc-kassel.de